Stein

Natürlich gewachsene Gesteine, die in Millionen von Jahren als Unikat geschaffen wurden und in Farbe, Struktur und Zeichnung einmalig sind. Grob unterscheidet man zwei Arten: Hartgesteine (Granit, Gneis, Quarzit, Schiefer usw.) Weichgesteine (Marmor, Kalkstein usw.)

Gneis

Ähnliche Eigenschaften wie der Granit, jedoch eine höhere Wasseraufnahme, dadurch weniger geeignet als Küchenabdeckung

 

Granit

Hart, Widerstandsfähig und dekorativ, in diversen Farbtönen erhältlich

Am häufigsten verwendeter Stein für Granitabdeckungen

 

Kunststeine

Bestehen hauptsächlich aus Quarzsand

Regelmässigere und feinere Struktur als Natursteine

In diversen Farben erhältlich

 

 

Marmor

Weich, meist nicht säurebeständig

Seine natürlichen Adern und Flecken verleihen ihm einen edlen Ausdruck. 

Marmor ist wegen seinem geringen Porenraum sehr pflegeleicht und beständig

 

 

Quarzit

Weicher als Granit, daher weniger geeignet für Küchenabdeckungen

 

Schiefer

Farbton: schwarz, gräulich, bläulich grau, grünlich, gelblich, rötlich 

Nicht alle Schiefer sind Säurebeständig (fast nur brasilianischer)